Lars Lückenotte

  
Leistungsportfolio PersonalAG

HR on demand (Personalentwicklung Vertrieb)

Boost your internal sales performance indicators (byISPI)
In jeder Vertriebsorganisation gibt es High-Performer in einzelnen relevanten Vertriebs-Erfolgsfaktoren (Entwicklung bestehender Kunden, Neuakquisition, geringer out-of-stock, Zweitplatzierungen, Preis- und Promotionenaktionen, Facing und Umsetzung der Zentralabsprachen etc.). Diese Werte kommen aus externen Statistiken (GfK, Nielsen), internen Analysen und Mitfahrten. Identifizierte High-Performer werden nach entsprechender Schulung in die Personalentwicklung (Multiplikation ihrer Stärken) eingebunden. Mitarbeiter lernen von Mitarbeitern statt nur durch Vorgesetzte. Für dieses Konzept benötigt man unbedingt die Aufgeschlossenheit von den vertrieblichen Fachvorgesetzten und die Unterstützung der HR-Abteilung.   
    
Fortbildung für Key Account Manager 

Strategieentwicklung, Akquise, Jahresgespräche, Category Management, Schnittstellenmanagement (Feld, Marketing), Networking (Türöffner), Tandem-KAM, Coaching on demand
  
Kompetenzprofil  
Nach der schulischen Ausbildung Lehre im Lebensmittelhandel (Ratio C&C-Großmarkt) zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Bereits im 3. Lehrjahr Übernahme der kommissarischen stellvertretenden Abteilungsleitung im Bereich Nonfood/Technik mit 6 Mitarbeitern. Nach 5 Jahren Wechsel zu Kaufland als Bereichsleiter Food und stellvertretendem Hausleiter im Markt in Andernach, zweimonatige Projektleitung mit Übernahme und Umbau eines Real-Marktes, Wechsel in den Markt in Bergkamen mit einer Personalverantwortung für 80 bzw. 120 Mitarbeiter. Im Herbst 2001 erfolgte der Seitenwechsel zur Industrie zur Eckes AG als Bezirksleiter und nach Abtrennung der Spirituosen als Account Manager für Granini und hohes C. In dieser Zeit nebenberuflich zuerst inhaltsorientiert an der Fachhochschule und anschließend abschlussorientiert im Fernstudium Betriebswirtschaftslehre zum staatlich geprüften Betriebswirt studiert. Bereits während des Studiums Beförderung zum Key-Account- Manager und Regional-Verkaufsleiter LEH Nordwest mit 6 Account-Managern. Eckes-Granini war u.a. bei der REWE Category-Leader, dabei wurde die gesamte Kategorie alkoholfreier Getränke mit den entsprechenden Entscheidern geplant und umgesetzt. 2013 Restrukturierungsprozesse  mit der Zusammenführung der  Außendienste Nordwest (Youngster) und Ost (Haudegen) zu einem Team sowie mit der Harmonisierung und Zusammenlegung des LEH- und Gastronomie-Außendienstes. Führung und Zielerreichung des Teams Nord/Ost mit der Personalverantwortung für 9 Gebietsverkaufsleiter. 2016 Wechsel zu W.T.S. (Wenko-Team-Service / Burger-Gruppe) in Detmold als nationaler Vertriebsleiter mit der Personalverantwortung für 82 Außendienstmitarbeitern und Servicereisenden. Die Firma W.T.S. bedient den deutschen Handel mit OTP-Artikeln (Other Tobacco Products der deutschen Tabakindustrie) und gilt bei den Bestandskunden mit seinem Shop-in-Shop-System als Category-Leader. Anschließend Übernahme der Verantwortung als Head of Sales International bei der Schildgen GmbH (Brillen, Accessoires, Alltagshelfer) mit der internationalen Vertriebsverantwortung, der Beschaffung und Logistik Fernost und der Mitwirkung am New Business. Seit 2022 Personalentwicklung von Vertriebsmitarbeitern unter dem Dach von PersonalAG.